Sigune Schnabel Lesung

 

Lesung

Sigune Schnabel

Apfeltage regnen

Gedichte

15.10.2017, 19.00 Uhr
Eintritt frei

Geest-Verlag, Vechta-Langförden 2017
ISBN 978-3-86685-636-3
148 S.

Einen tollen und vielbeachteten Lyrikband legt nun Sigune Schnabel vor, den sie im Arkadensaal des Gerresheimer Bahnhofs vorstellen und aus dem sie lesen wird.

Moderiert wird der Abend mit Sigune Schnabel vom Verleger des Geest-Verlages Norbert Büngen. Die Autorin wird auch ihre Harfe mit auf die Bühne bringen.

Sigune Schnabel, Diplomstudium Literaturübersetzen in Düsseldorf.

Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften, u. a. in Dichtungsring, Die Rampe, etcetera, Krautgarten, Karussell und mosaik.

Preise:  zuletzt Siegerin beim Stefan Hölscher/Geest-Verlag Lyrik-Wettbewerb 2016/17, Einladung zum Thuner Literaturfestival Literaare als Wettbewerbssiegerin für Februar 2017. Finalistin beim Literarischen März 2017.

Spurrinne

Ich habe mein Wort
nicht gehalten.
Wie ein Stein rollte es
von meiner Hand
den Waldweg hinab.

Doch es hinterließ eine Spur
in der Größe meiner Schuhe.