Redezeit PLUS: Schöne, neue Arbeitswelt?

Leader Das Plakat

 

Redezeit PLUS (Part II)

 

AUGENHÖHEwege – Film, Vorträge, Diskussion – „Schöne neue Arbeitswelt? Wie Unternehmen Hierarchien abbauen und Teamarbeit befördern.


Eine Antwort auf die Frage, wie die Zukunftsanforderungen in der Arbeitswelt aussehen, beginnt auch mit der Besinnung auf ihre Grundwerte. Das können Selbstbestimmung, Demokratisierung und Potenzialentfaltung sein.


Nach dem Erfolg ihrer ersten Vortragsreihe „Redezeit PLUS“ lädt die Managementberatung Leader in Mind jetzt zu neuen Vorträgen und Diskussionen ein.

 

Agenda

17.00 Uhr: Get together

17.30 Uhr: Begrüßung und Impulsvortrag, Anette Stein-Hanusch, Leader in Mind GmbH

18.00 Uhr: Vortrag, Danilo Topalovic (Zalando, Standortleitung Dortmund)

„Arbeiten in autonomen Teams. Einführung und Learnings“

18.30 Uhr: Vortrag, Alexander Maier (Saint-Gobain Performance Plastics Rencol, Managing Director)

”Neue Führungskultur und arbeiten im FabLab“

19.00 Filmvorführung, 2. Version AUGENHÖHEwege

19.45: Diskussion und Austausch im Plenum

Ausklang mit Fingerfood von „AUGENSCHMAUS Catering“ und Getränken

__

Zusage und Anmeldung bequem online per Link. http://redezeit-plus-part2-augenhoehewege.eventbrite.de/

Teilnahmegebühr 49 € / Studenten, Azubis: 10 €, (Abendkasse 59 € / 12 €). Bezahlen können Sie bequem online oder an der Abendkasse.

__

Mit unserer ersten Redezeit im März ist uns eine Punktlandung gelungen. Ihre wertvollen Rückmeldungen dazu zeigen, dass der Diskurs über die Zukunft der Arbeit eine zweite Auflage sinnvoll macht. Wir freuen uns daher, Sie zur Redezeit PLUS (Part II) einladen zu dürfen.

Mit Alexander Maier, Geschäftsführer von Saint Gobain Plastics Rencol im englischen Bristol sowie dem Softwareexperten Danilo Topalovic aus dem Dortmunder Technologie-Center von Zalando haben wir zwei hochkarätige Referenten gewonnen, die sich in ihren Untenehmen genau diesen Ansatz bereits auf die Fahne geschrieben haben.

Der Online-Modehändler Zalando zum Beispiel setzt bereits konsequent auf innovative Mitarbeiter, die in eigenständigen Teams gemeinsam für ihre Arbeitsbereiche wichtige Entscheidungen treffen. Diese autonomen Teams funktionieren allerdings nur, wenn sich die Führungskräfte im Entscheidungsprozess bewusst zurücknehmen. Auch Saint Gobain fährt etablierte Hierarchien im Unternehmen deutlich zurück. Stellschrauben für die neue Firmenkultur sind Dialog, Respekt und das Vertrauen in die Mitarbeiter, Verantwortung für ihre Entscheidungen zu übernehmen. Allerdings könnte sich in dieser Situation auch die Gretchenfrage stellen, wie sich Führungskräfte in die neue Arbeitswelt integrieren sollen.

Neue Ideen und Anregungen verspricht in der Redezeit Plus (Part II) auch eine neue Version des Dokumentarfilms „AUGENHÖHEwege“. Dass Alexander Maier und Saint Gobain selbst Protagonisten in diesem Film sein werden, dürfte der Vorführung eine besondere Note geben. Darüber hinaus stellen Unternehmen wie das sysTELIOS Gesundheitszentrum im hessischen Siedelsbrunn und der Energieversorger EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe spannende Arbeitsformen vor. Ein gemeinsamer Nenner dieser Projekte könnte die Frage sein, wie sich die Delegation der Verantwortung an die Mitarbeiter mit Entscheidungen des Managements verträgt.

Wie in der ersten Redezeit PLUS bewährt, wollen wir im Anschluss an Vorträge und Film mit unseren Gästen über Veränderungen der Arbeitswelt und mögliche Lösungen diskutierten.

__

Über Leader in Mind:
Leader in Mind in Düsseldorf bietet Unternehmen und Führungskräften Expertisen in den Bereichen Coaching, Beratung, Moderation und Organisationsentwicklung. Ihre Arbeitsfelder definiert die Managementberatung unter anderem auf der Grundlage eigener Dialogstudien mit Führungskräften. Schwerpunkte sind Themen wie Wachstum, Arbeitsqualität sowie Zukunfts- und Innovationsfähigkeit. Ein Markenzeichen von Leader in Mind sind auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Arbeitstechniken und Veranstaltungsformate. Leader in Mind versteht sich als Dialogpartner für seine Auftraggeber. Geschäftsführende Gesellschafterin ist die Diplom-Psychologin Anette Stein-Hanusch und Britt A. Wrede.

Über die Filme„AUGENHÖHE“ und „AUGENHÖHEwege“:
Die Macher des Films verbindet das Interesse an Unternehmen, die neue Führungsfähigkeiten praktizieren. Aus ursprünglich fünf Filmminuten für den ersten Film entwickelte sich ein zweiteiliges Werk mit über 100 Minuten Länge, das vom Start-up bis zum Weltmarktführer verschiedene Unternehmen und Organisationen vorstellt. Der gemeinsame Nenner der Protagonisten: Sie gestalten auf eine neue Art und Weise den Unternehmensalltag.

 

https://www.facebook.com/leaderinmindgmbh/photos/gm.493449067523208/607528799421839/?type=3&theater

__

Agenda

17.00 Uhr: Get together

17.30 Uhr: Begrüßung und Impulsvortrag, Anette Stein-Hanusch, Leader in Mind GmbH

18.00 Uhr: Vortrag, Danilo Topalovic (Zalando, Standortleitung Dortmund)

„Arbeiten in autonomen Teams. Einführung und Learnings“

18.30 Uhr: Vortrag, Alexander Maier (Saint-Gobain Performance Plastics Rencol, Managing Director)

”Neue Führungskultur und arbeiten im FabLab“

19.00 Filmvorführung, 2. Version AUGENHÖHEwege

19.45: Diskussion und Austausch im Plenum

Ausklang mit Fingerfood von „AUGENSCHMAUS Catering“ und Getränken

__