s
     

Programm

 

Kunst, Kulturpolitik, Intervention.

carsten reinhold schulz geisel

 

Herr Geisel, macht dieser Künstler Ihren Job im Osten?

Der Verein Jason Rø e.V.  hat gemeinsam mit dem verantwortlichen Düsseldorfer Interventions-Künstler und Autor Carsten Reinhold Schulz, aus eigener Kraft und ohne finanzielle Sponsoren, im letzten Jahr die Summe von 150.000,– EUR aufgebracht:
für wichtige und schöne Ausstellungen, Konzerte, Förderungen von Schulen, Hochschulen, für Gesprächskreise, Vereine, für Industriekultur oder solidarische und innovative Konzepte in Kunst und Kultur – in einem von den Stadtverantwortlichen, dem Kulturdezernenten, Mehr…

MTW Trio / live

MTW Trio Plakat2

TRIO MTW

Stephan Mattner / tenorsax, effects
Nils Tegen / drums, laptop
Andreas Wahl / guitars

Live am 22. September 2016
Eintritt: 8.– EUR

„Das Trio MTW, … , setzt auf ein freies Spiel zwischen ruppigen Jazz-Fanalen und robuster Rockrhythmik. Alle drei Musiker nutzen dabei elektronische Hilfen, seien es Instrumentenverfremdungen oder -verdoppelungen sowie zugespielte Beats. Der Sound erinnert in Phasen an die Krawall-Exzesse, wie sie einst in der Mehr…

Outsider Art / Art brut

jason-ro-outsiderplakat-kl

 

Düsseldorfer Outsider Künstler und ein Gast.

PRÄSENTATION 4

Vom 9.-29.10.2016 freuen wir uns auf neue Arbeiten aus der sogenannten Outsider-Szene in und um Düsseldorf.

Künstler: Brigitte Bilstein  Elke Hens Es-Said  Gisela von Lennep  Elisabeth Abs  Christina Kühne  Jan-Hendrick Janßen   Bettina Ohldag  Markus Hellmann  Martha Gehrke   Ruth Berkowitsch  Werner Böhle  Silvia Fuchs  Petra Opitz   Rosemarie Loock  Michaela Panilas  Hildegard Orlet  Gisa zur Nieden  Larissa Engel und als Gast von Jason Rø e.V.: Norbert de Jong (Amsterdam)

Eröffnung: 9.10.2016, Mehr…

Poetische Experimente 2016 – Autorinnen Vereinigung

Poetische Experimente Plakat

Anmeldungen: hier klicken

Mehr Informationen: hier klicken

Die Autorinnenvereinigung e. V. ist das internationale Netzwerk
für Autorinnen aller Genres, die in deutscher Sprache schreiben
und publizieren.

www.autorinnenvereinigung.eu
Die Teilnahme an den Poetischen Experimenten 2016 steht
Autorinnen und Autoren offen.

Anmeldung
poetische.experimente@autorinnenvereinigung.eu
Tagungsbeitrag 25 Euro.

Darin enthalten sind das komplette Programm sowie
Mittagessen und Kuchen am Nachmittag, exklusive Getränke.
Die Anmeldung gilt mit Überweisung als verbindlich.

Autorinnenvereinigung e. V.
IBAN DE94 4015 4530 0035 1330 24
BIC WELADE3WXXX
Verwendungszweck:
Hier bitte Mehr…

DOHENGER-Festival

plakat-mundart

Vorankündigung:
DOHENGER-
FESTIVAL
1. Düsseldorfer Festival rheinischer Mundart
mit Konrad Beikircher und vielen anderen.
Samstag, 19. November 2016
Start: 16.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Das erste Düsseldorfer Festival zu rheinischer Mundart bringt all jene Quellen auf die Bahnhofs-Bühnen, die die rheinische Mundart auch jenseits des Karnevals zu einem hoch-spannenden, unterhaltsamen und verbindenden Erlebnis machen.

Zwölf Stunden Mundart in Comedy, Bands, Lesung, Theater, Film, Vorträge, Kabarett, bestes Alt und original rheinische Spezialitäten, u.v.m.  Mehr…

OK.FORUM // RunderTischOutsiderArt

Plakat OKForum neu 2016

 

OK.FORUM

21. Juli, 18. August, 15. September, 13. Oktober, 17. November, 15. Dezember
jeweils 12.00 – 18.00 Uhr


Das vom RunderTischOutsiderArt initiierte Offene-Kreativ-Forum ist für alle künstlerischen Motive offen.
Jeden 3. Donnerstag im Monat von 12.00 -18.00 Uhr im Kulturbahnhof-Gerresheim.

 

Seit September 2015 haben wir bei unseren Treffen im Bahnhof darüber diskutiert  – jetzt ist es da: das Mehr…

Kunst aus Kenia

Plakat Dohrenbusch

 

PAINTING KENIA
Künstler aus Kenia
19.2.- 2.3. 2017

Eröffnung 19.Februar, 12.00 Uhr

Mit
Mary Ogembo
Samuel Githui
Charles Ngatia
Richard Kimathi
Patrick Mukabi
Otieno Kota

Wim Dohrenbusch stellt erstmalig Mary Ogembo und andere Künstler aus Kenia vor.
Dohrenbusch ist nicht nur an aktueller kenianischer Kunst interessiert, er war auch langjähriger Korrespondent der ARD in Kenia und kennt sich daher bestens mit der kenianischen Gesellschaft und ihrer Kultur aus. Zudem arbeitet er mit einem gemeinnützigen Verein an der Entwicklung qualifizierter Ausbildungs- und Mehr…

Film-Club: Soundtrax

Trash Film Club

 

Der Club für Film
und Soundtrax im
Bahnhof-Gerresheim.

Jeden 2. Mittwoch im Monat.
Einlass: 19.30 Uhr, Start 20.00 Uhr

6. Juli, 10. August, 7. September, 5. Oktober, 9. November, 7. Dezember

Film, Serien, Trash, Homemade und
Arthouse mit Fokus auf Soundtrack.
In HD-Beam. Clubgeld: 5.– .
Ein Getränk inklusive (Mitnahme)
Kulturbahnhof-Gerresheim
Mehr…

Zeichnen als universelle Sprache

Zeichnen Kulturbahnhof Gerresheim kl

 

ZEICHNEN IST UNIVERSELLE SPRACHE
DRAWING IS UNIVERSAL LANGUAGE

Neue Kurse im Kulturbahnhof-Gerresheim, jetzt anmelden /
New courses at Kulturbahnhof-Gerresheim, sign-in now

Mit Alexander Edisherov

Der aus Georgien stammende und in Köln und Düsseldorf lebende Alexander Edisherov ist ein wichtiger Repräsentant innovativer Kunst im öffentlichen Raum und darüber hinaus ein sehr profilierter, erfahrener Zeichner. Seine seit langem erfolgreichen Zeichenkurse werden von Mmenschen aus ganz Nordrhein-Westfalen besucht.

Er selbst kennt die Mehr…

Vortrag

Solidarität-ist-sexy-Plkl

 

Vortrag „Solidarität ist sexy …“

Verantwortung, Kunst und Gesellschaft.
Donnerstag, 17.12.2015
Kulturbahnhof-Gerresheim

Vortrag, Thesen und Aktionen zu einer gesellschftlich
notwendig gewordenen Neubewertung kultureller
Selbsteinschätzung und zur Verweigerung des Geniebegriffs
in der Kunst. Nach mittlerweile 25-jähriger
Beobachtung und Recherche scheint die überwiegende
Zahl der deutschen Künstler zumindest sozio-kulturell
desorientiert und bereit freie Positionen aufzugeben.
Die Künstler schaffen, gemeinsam mit der
Kulturvermittlung, durch Verweigerungshaltung
gegenüber Selbstkritik und innovativem sozialem
Engagement, weiteren Nährboden für gesellschaftlichen
Extremismus und Mehr…

Stadt Düsseldorf Kulturentwicklung

Spricht Kultur Plakat

 

Das denkmalgeschützte Gebäude des Gerresheimer-Bahnhofs, steht seit April 2015, mit allen nutzbaren Räumen, dem regelmässigen Gedankenaustausch zwischen Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik kostenfrei zur Verfügung.

Die von der Rheinischen Post am 2. Juni 2015 initiierte Podiumsdiskussion über die Zukunft der Düsseldorfer Kultur hatte wohl ein verbindliches und verbindendes Ergebnis:
der gemeinsame Wunsch nach einem Ort für plattformübergreifende  Gespräche über neue Entwicklungen zur Kultur, ihrer politischen Vermittlung und wirtschaftlichen Einbindung.
   
Der Bahnhof in Düsseldorf Gerresheim ist ein Mehr…